Die Welt steht Kopf - und wo stehe ich?

Stehst auch Du der Welt ohnmächtig gegenüber?

 

Wo Du hinsiehst, hängt sie schief. Krieg nun auch in Europa, Klimakollaps und die nicht enden wollende Pandemie.

 

Das alles aktiviert unsere Wächterin, die Angst.

 

Gerade jetzt ist es wichtig, dass Du nicht alleine bleibst mit deiner Angst!

 

Ich möchte Dich einladen, Dir in vier aufeinander folgenden Terminen Zeit zu nehmen, um Dich mit anderen auszutauschen und Dich selbst dabei besser kennenzulernen.

 

Denn nur, wenn du Dich selbst spüren kannst, weißt Du, was Deine Stärken sind und wo Deine Grenzen liegen. In der Gemeinschaft kannst Du herausfinden, wie Du Deine Fähigkeiten für eine andere Zukunft einsetzt und Dich so einbringen kannst, wie es Dir gut tut. 

 

Finde Deinen Weg aus der Ohnmacht!

 

 


10.03.22 18-21 Uhr

Wo steht die Welt Kopf

und wie reagiere ich darauf?

In einen gemeinsamen Austausch kommen, über das, was in der Welt gerade geschieht.

 

17.03.22 18-21 Uhr

Was ist meine Position im Chaos und welche Muster löst das aus?

Biographisches Arbeiten

24.03.22 18-21 Uhr

Was steckt in mir?

Übungen zur eigenen Kraft

und zu den eigenen Ressourcen

 

 

31.03.22 18-21 Uhr

So ist die Welt eben.

Und was wenn nicht?

Visionen von einer anderen Welt

und schritte in die Handlungsmacht.


Kosten

      

120 € / 180 € / 240 €
erm. / normal / soli

(wenn du gerne mitmachen möchtest und dir der Preis zu hoch ist, sprich mich an)

Anmeldung per Mail:

maria.krisinger@posteo.de